Seit 2003 Fachanwalt für Insolvenzrecht:
Dr. Karl Franke

Gleichgültig ob Sie Schuldner oder Gläubiger sind: 

Legen Sie Ihren geschäftlichen Vereinbarungen, Handlungen, Gesprächsinhalten, allen anderen wirtschaftlich notwendigen Dingen, immer eine gutüberlegte Entscheidung zugrunde – Lassen Sie sich vorher beraten!

Gerne beraten und unterstützen wir Sie in unseren Kanzleien in Aalen und Westhausen zu allen Fragen rund um das Insolvenzrecht.

Die Untergebiete des Insolvenzrechts

Gesellschaften

Gesellschaftsverträge, Gründung von Kapitalgesellschaften oder Personengesellschaften, Gesellschafterstreit und Ausscheiden

Schuldnerberatung

Entschuldung, Privat- und Verbraucherinsolvenz, Regelinsolvenz, Insolvenzplan, Insolvenzverschleppung, etc.

Sonstiges

Dienstverträge, Abfindung, Beschlussmängel, Beschlussanfechtung, Buchwertklausel, Schadensersatz, Haftung, etc.

Seit 2004 Fachanwalt für Insolvenzrecht: Henning Necker

Inzwischen haben wir mehrere hundert Unternehmens- und Privatinsolvenzen als Insolvenzverwalter oder Treuhänder bearbeitet.

Für den Erfolg müssen unternehmerische Gestaltung, exakte juristische Bearbeitung und die Fähigkeit anderen Menschen zuzuhören zusammenkommen. 

Ferner ist die Nutzung von Netzwerken unter Einsatz von Spezialisten in den Bereichen der Unternehmensfortführung, der Sanierung, des Arbeitsrechts und des Handels- und Gesellschaftsrechts notwendig.

Für uns ist die höchstpersönliche Wahrnehmung des Amts, die sachlich korrekte Durchführung der Insolvenzverwaltung und der respektvolle Umgang mit den betroffenen Menschen besonders wichtig.

„Stecken Sie nicht den Kopf in den Sand! – In jeder Krise liegt eine Chance“

Gerne beraten und unterstützen wir Sie zu allen Fragen rund um das Insolvenzrecht. Wir kennen uns mit Schutzschirmverfahren, ESUG, Eigenverwaltung, Restschuldbefreiung, Insolvenzforderungen, Masseforderungen, Masseunzulänglichkeit aus und verschaffen Ihnen einen besseren Überblick.

Seit 2020 Rechtsanwältin im Bereich Insolvenz- und Steuerrecht: Leonie Franke

Werdegang

Abitur in Aalen. Studium der Rechtswissenschaften in Konstanz, Auslandsaufenthalt in Cork (Irland) und Abschluss des Diploma in Common Law. Erstes Staatsexamen 2018. Referendariat am Landgericht Ravensburg von 2018 bis 2020 mit Stationen bei einem Insolvenzverwalter und beim Finanzamt. Anwaltszulassung seit 2020. Eintritt in die Kanzlei im Dezember 2020.

Warum Insolvenz- und Steuerrecht?

Das Insolvenzrecht ist eine vielseitige Materie, weil es sich als Teil des Wirtschaftsrechts an der Schnittstelle zu vielen anderen Rechtsgebieten, insbesondere auch dem Steuerrecht, bewegt. Die Beratung von Personen, die kurz vor der Insolvenz stehen, die Tätigkeit als Insolvenzverwalterin und die Vertretung von Insolvenzgläubigern sind spannende und facettenreiche Aufgaben.

Besonderheiten/Herausforderungen

Eine Insolvenz bedeutet immer eine schwierige Situation, sowohl für den Schuldner, als auch den Gläubiger. Die besondere Herausforderung ist deshalb, dass alle Beteiligten zufriedenstellend aus der Situation herauskommen. Auch der Umstand, dass teilweise ganze Lebenswerke abgewickelt werden müssen, bedeutet eine Herausforderung, der mit der nötigen Empathie und Hilfsbereitschaft begegnet werden muss.

Sie möchten unsere Hilfe?

Schreiben Sie uns unverbindlich und unser Fachpersonal prüft Ihr Anliegen umgehend und unkompliziert.