Sichern Sie Ihre Liquidität effizient und schnell.
Außenstände bringen gerade Mittelständler schnell in Bedrängnis. Nutzen Sie deshalb unseren bewährten Anwalts-Inkasso-Service, um Ihre Forderungen geltend zu machen.

Höhere Chancen mit Anwaltsinkasso

Der Anwalt hilft sofort.
Anwaltsschreiben erzielen eine nachhaltigere Wirkung als elektronische Formbriefe von Inkassobüros. Deren Möglichkeiten sind zumeist auf außergerichtliche Verfahren begrenzt und verpuffen oft ergebnislos. Ihre Auslagen für das Inkassobüro muss der Schuldner überdies nicht unbedingt ersetzen – anders als Ihre Aufwendungen für den Anwalt.

Dank unserer digitalen Vernetzung mit dem Mahngericht Stuttgart sind wir in der Lage, Ihren Forderungen in kürzester Zeit Nachdruck zu verleihen und Ihre Angelegenheit auf den rechten Weg zu bringen.

Hermann Britsch LL.M.

Fachanwalt für Familien- und Verkehrsrecht

hermann.britsch@fnb-kanzlei.de
+49-7361-9251-0

Ablauf von (Anwalts-)Inkasso und Forderungs­einzug

Unsere Mitarbeiterinnen der Anwaltsabteilung in Aalen und Westhausen sind Ihr erster Ansprechpartner in allen Fragen um das Anwaltsinkasso. Auch hier stehen unsere Mitarbeiterinnen im ständigen Austausch mit unseren Rechtsanwälten.

Ganz individuell kann gemeinsam besprochen werden, ob vorab ein anwaltliches Aufforderungsschreiben, als letzte außergerichtliche „Mahnung“ gewünscht wird oder ob direkt das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet werden soll.

Hierzu ein kurzer Überblick über den Ablauf: 

  • Erteilung des Mandats – Übergabe der erforderlichen Unterlagen
  • anwaltliches Aufforderungsschreiben – Zahlungsfrist 2 Wochen
  • Beantragung Mahnbescheid über das besondere elektronisches Anwaltspostfach (beA)
    • Frist 2 Wochen ab Zustellung – Widerspruch möglich
  • Beantragung Vollstreckungsbescheid über das besondere elektronisches Anwaltspostfach (beA)
    • Frist 2 Wochen ab Zustellung – Einspruch möglich
      • Sollte der Schuldner bzw. die Schuldnerin dagegen keinen Einspruch einlegen, haben Sie nun einen 30-jährigen vollstreckbaren Titel erlangt. 
    • Einleitung Vollstreckungsmaßnahmen über den Gerichtsvollzieher
    • Pfändungsmöglichkeiten

Selbstverständlich besprechen wir individuell nach Ihrer Angelegenheit die einzelnen Maßnahmen. Das obenstehende soll nur ein kurzer Überblick über den Ablauf darstellen.

Ihre Ansprechpartner im Inkasso

Portrait Anja Mückstein

Geprüfte Rechtsfachwirtin

+49-7361-9251-52

Portrait Kathrin Lindner

Rechtsanwalts­fachangestellte

+49-7361-9251-49

Portrait Martine Stenzel

Rechtsanwalts­fachangestellte

+49-7361-9251-39

Portrait Ursula Stegmaier

Geprüfte Rechtsfachwirtin

+49-7361-9251-11